Fraunhofer-Gesellschaft tritt Cyber Valley bei

Die Zusammenarbeit führender deutscher Forschungseinrichtungen stärkt Baden-Württemberg als einen der weltweit innovativsten Wissenschaftsstandorte im Bereich Künstliche Intelligenz.

Die Fraunhofer-Gesellschaft, Europas führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung, schließt sich dem Cyber Valley an, einem Forschungskonsortium bestehend aus den international renommierten Universitäten Tübingen und Stuttgart, dem Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme und einigen der weltweit führenden Industrieunternehmen. Baden-Württemberg stellt damit erneut seine Position als international richtungsweisender KI-Hotspot unter Beweis: Das KI-Fortschrittszentrum »Lernende Systeme«, gegründet vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, bietet dem Mittelstand eine zentrale Anlaufstelle für anwendungsnahe Forschung zu Künstlicher Intelligenz.

Thumb ticker sm bernhard sch%c3%b6lkopf  germany
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md neckarfront

Ausstellung: Cyber and the City

Künstliche Intelligenz bewegt Tübingen
Arrow left
Thumb ticker md jakob macke  c  friedhelm albrecht uni tuebingen

Mit Deep Learning zu besseren Gehirnmodellen

ERC Consolidator Grant für Tübinger KI-Forscher Professor Jakob Macke
Arrow left
Thumb ticker md design ohne titel  4

Masterclass: Numerik des maschinellen Lernens

Weitere frei verfügbare Vorlesungsreihe ist online
Arrow left