Robert Williamson wechselt nach Tübingen

Australischer Machine-Learning-Pionier übernimmt Professur für „Foundations of Machine Learning Systems“ an der Universität Tübingen

Prof. Dr. Robert C. Williamson ist einer der Pioniere auf dem Gebiet des maschinellen Lernens. Seine Arbeit hat einen enormen Einfluss auf das Feld. Nachdem Williamson die meiste Zeit seines Berufslebens an der Australischen Nationaluniversität in Canberra gearbeitet hat, wird er im Frühjahr 2021 seine neue Tätigkeit als Professor für „Foundations of Machine Learning Systems“ an der Universität Tübingen aufnehmen. Die W3-Professur wird unterstützt durch den Exzellenzcluster „Maschinelles Lernen: Neue Perspektiven für die Wissenschaft“.

Thumb ticker sm schwerpunk4 luxburg
University of Tübingen

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md neckarfront

Ausstellung: Cyber and the City

Künstliche Intelligenz bewegt Tübingen
Arrow left
Thumb ticker md jakob macke  c  friedhelm albrecht uni tuebingen

Mit Deep Learning zu besseren Gehirnmodellen

ERC Consolidator Grant für Tübinger KI-Forscher Professor Jakob Macke
Arrow left
Thumb ticker md design ohne titel  4

Masterclass: Numerik des maschinellen Lernens

Weitere frei verfügbare Vorlesungsreihe ist online
Arrow left