Cyber Valley ragt auf führender Konferenz heraus

23 akzeptierte Beiträge auf der ICML zeigen wachsende Dynamik

In dieser Woche ragt Cyber Valley erneut auf der globalen Bühne heraus: Wissenschaftler:innen des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme (MPI-IS), der Universität Tübingen und des Bosch Center for Artificial Intelligence (BCAI) werden auf der International Conference on Machine Learning (ICML) 2021, einer der führenden Konferenzen in der weltweiten Forschung zu künstlicher Intelligenz (KI), stark vertreten sein. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird die Konferenz bereits das zweite Jahr in Folge virtuell abgehalten. Die ICML begann am 18. Juli und läuft bis zum 24. Juli.

Thumb ticker sm philipp cropped small
University of Tübingen

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md call for jir

Journalist-in-Residence Programm 2024

Letzte Chance zur Bewerbung für das Journalist-in-Residence Programm 2024!
Arrow left
Thumb ticker md philipp hennig portraits 1 856px

KI-Forscher Philipp Hennig erhält ERC Consolidator Grant ...

Datensparsamkeit für künstliche Intelligenz
Arrow left
Thumb ticker md 240126 lab tour petra olschowsi img 1767 small size

Wissenschaftsministerin Olschowski besucht Cyber Valley i...

Blick in die Zukunft intelligener Systeme und der KI-Forschung
Arrow left